Wenn der Postmann zweimal klingelt

…dann bringt er die neuen Zoot Ultra Kapilani. Sie sind schon da!

Das erste, was ich überprüft habe, war natürlich die Größe. Es ist mein erstes Paar Zoot, und die Größenwahl war damit zum Teil blind (wie es halt so ist mit Laufschuhen); ich hatte einfach die Größe gewählt, die sich bei Brooks-Schuhen als die passende herausgestellt hat. Und: Sie passen! Juhu! Ultrabequem, definitiv Barfußschuhe. Und das Beste: Zoot scheint zwischen der Triathlon- und Laufschuh-Linie zu unterscheiden, denn es gibt keine Drainage-Löcher. Damit steht dem Lauf auf regennassen Straßen, im Herbst und sogar auf Waldwegen nichts entgegen. Finde ich klasse.

Heute werde ich sie direkt einlaufen, Fahrradfahren steht auch auf dem Programm. Morgen dann der erste richtige Lauftest (aber mit Socken). Selbst, wenn er doch irgendwo drücken oder reiben sollte, werden mich 25 Minuten nicht umbringen.

Schreibe einen Kommentar


*