Zweimal acht Minuten

Es geht voran! Heute haben zwei 8er-Intervalle einen Geh-Intervall von fünf Minuten umzingelt. Keine Probleme soweit.

Als am Ende des zweiten (und letzten) 8er-Intervalls der Aufhörbuzzer ertönte, war ich sogar überrascht – ich hätte noch weiterlaufen können. Yeah.

Allerdings habe ich heute gemerkt, dass ich gestern (gelinde gesagt) minderwertig gegessen habe, nämlich nur eine ganze Packung Chili-Erdnüsse und ’ne ganze Handvoll Mandel. Und eine Wurst. Getrunken hab ich auch zu wenig. Irgendwie habe ich das heute also gemerkt, ich hab mich eigenartig „stumpf“ gefühlt. Muss also mehr aufs Essen achten, auch wenn – gerade wenn? –  ich den ganzen Tag am PC arbeiten muss.

Am Montag dann zehn Minuten, ich freu mich jetzt schon.

Schreibe einen Kommentar


*